Datenschutz

Datenschutzordnung des Stadtjugendring Harsewinkel e.V.
Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

 

Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommt diese Datenschutzordnung des Stadtjugendring Harsewinkel e.V. nach.

 

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seiner Vertreter:

 

Stadtjugendring Harsewinkel e.V, gesetzlich vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB: Chris
Brentrup, Alter Markt 4, 33428 Harsewinkel
E-Mail: chris@stjr-harsewinkel.de

 

2. Kategorien von personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden:

 

- Allgemeine Personendaten
Vorname, Nachname, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort), Geburtsdatum, Datum des Vereinsbeitritts, Vereinszugehörigkeit, Bankverbindung, ggf. die Namen und Kontaktdaten der gesetzlichen Vertreter, Telefonnummern und E-Mail-Adressen, ggf. Funktion im Verein, Foto, Beruf, Familienstand, Staatsangehörigkeit, religiöse Einstellung, Vorstrafen
- Kennnummern
Krankenversicherungsnummer, Personalausweisnummer, Spielerpassnummer, Steueridentifikationsnummer, Führerscheinnummer
- Bankdaten
Kontonummern, Kreditinformationen, Zahlungsvorgänge; Kontostände?
- Onlinedaten
IP adresse, Benutzernamen
- Physische Merkmale
Geschlecht, Körpergrösse,
- Besitzmerkmale
KFZ-Kennzeichen, Zulassungsdaten
- Werturteile
Zeugnisse, Qualifikationen
- Kundendaten
allgemeine Personendaten sowie Bankdaten

 

3. Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

 

- Mitgliederverwaltung inklusive Vorstands:
Im Rahmen des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet der Verein allgemeine Personaldaten der Mitglieder (Vereinsvertreter) und des Vorstandes. Diese Daten werden zur Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet (z.B. Einladung zu Versammlungen, Organisation des Vereinsbetriebes).)
- Personalverwaltung
Es werden persönliche Daten von Mitarbeitern und Helfern (entgeltlich oder freiwillig sowie ehrenamtlich zum Zweck der Arbeitsorganisation und Entlohnung verarbeitet.
- Angebot: Freizeitaktivitäten
Bei der Planung und Durchführung der angebotenen Freizeitaktivitäten werden personenbezogene Daten von Helfern und Teilnehmer (bei Minderjährigen, die Daten der Erziehungsberechtigten verarbeitet
Sun Swing
- Im Rahmen des Ticketverkauf bedient sich der Stadtjugendring Harsewinkel e.V. eines Online-Dienstleister, der im Auftrag die Daten der Käufer von Eintrittskarten verarbeitet. - Es werden Foto- und Filmaufnahmen vor, während und nach der Veranstaltung erstellt, vervielfältigt und genutzt
- Für die Einsatzplanung und Durchführung der Veranstaltung werden personenbezogene
Daten von Mitarbeitern, Helfern und der Künstler verarbeitet.
Familientag
Es werden Foto- und Filmaufnahmen vor, während und nach der Veranstaltung erstellt, vervielfältigt und genutzt
Kino Bus/Theaterfahrt/Freilichtspiele
- Im Rahmen der jeweiligen Veranstaltungen werden personenbezogene Daten von Teilnehmern (Name, Vorname, Geburtsdatum des Kindes und Unterschrift des Erziehungsberechtigen) vom Stadtjugendring Harsewinkel e.V. allein für die Durchführung des sicheren Transport und der Betreuung während der Veranstaltung verarbeitet, sowie an den Kreis Gütersloh als öffentliche Stelle für die Inanspruchnahme von Förderungen zur Abdeckung der Veranstaltungskosten übermittelt.
Ferienspiele
- Im Rahmen der Veranstaltung werden personenbezogene Daten von Teilnehmern vom Stadtjugendring Harsewinkel e.V. für die sichere Durchführung der Ferienspiele verwendet und spätestens 3 Monate nach der Ende Veranstaltung datenschutzkonform vernichtet
- Fotoaufnahmen: Während der Ferienspiele werden durch die Medien und/oder dem Veranstalter Foto und Filmaufnahmen erstellt, vervielfältigt und genutzt
- Für die Einsatzplanung und Durchführung der Veranstaltung werden personenbezogene Daten von Mitarbeitern, Helfern und der Künstler verarbeitet.
Verleih von Gegenständen und Fahrzeugen
Für das Verleihgeschäft werden allgemeine Personendaten und Kennnummern und verarbeitet.
Internet & soziale Medien
Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit den angebotenen
Freizeitaktivitäten einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des
Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände
veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt.

 

4. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt:
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit
zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen
handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein sowie Kauf und
Leihgeschäfte.
Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages
erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a)
i.V.m. Artikel 7 DSGVO.
Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet, in sozialen Medien oder in lokalen,
regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins
(vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der
Eigenwerbung sowie zur Information der Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die
Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von
Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über angebotene Aktivitäten
des Vereins veröffentlicht.

 

5. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:
Personenbezogene Daten der Mitglieder werden zur Beantragung eines Zuschusses an den Kreis
Gütersloh weitergegeben.
6. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht
möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer:
Mitgliedschaft
Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft (Vereinsvertreter)
gespeichert.
Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen
Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen
Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt.
weitere personenbezogene Daten
Generell werden die Daten für die Dauer der Notwendigkeit gespeichert bzw. gemäß den
gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht.

 

7. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen
die nachfolgenden Rechte zu:
- das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,
- das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
- das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
- das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
- das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO,
- das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,
- das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO
- das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit
der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

 

8. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen:
Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich direkt vom Betroffenen oder seines gesetzlichen
Vertreters im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft bzw. für die Teilnahme an den angebotenen
Aktivitäten erhoben und verarbeitet.

 

>> STJR-Datenschutzordnung als PDF herunterladen <<



(C) Copyright Stadtjugendring Harsewinkel e.V. - Impressum